BlaumilchSalon

Sa. 5. März 2016

"Balkan Blues & deutsches Syndrom"

musikalische Lesung mit Drago Ritter & Slavica Vlahovic

„Hey!“ rief einer wütend hinter mir. „Was soll das?“ „Sehen Sie nicht? Rot?!!!! Ich drehte mich um, blieb mitten auf der Straße stehen und blickte auf meinen Herausforderer. Ein Mittdreißiger mit schütterem Haar hielt einen kleinen Jungen an der Hand.„Ja, aber…“ - „Wie soll ich bitte schön meinem Sohn nun erklären, warum Sie bei Rot über die Straße laufen!? „Ach... sorry, bin in Eile...außerdem habe Sie nicht gesehen ...“ „Aber, Rot ist Rot! Und zwar für alle!“ „Ja, Sie haben Recht. Aber vielleicht könnten sie ihrem Kind doch erklären, dass die Erwachsene auch Fehler machen...!“ „ Ungeheuerlichkeit! Frechheit!“ regte sich der junge Familienvater jetzt noch mehr auf. Er wirbelte mit den beiden Händen so heftig, als ob er nach Worten suchen würde, die sein Entsetzen ausdrücken könnten. Der Typ nervte mich langsam. „Nehmen sie mich einfach als ihre einmalige Chance für eine lebendigen Verkehrsunterricht...“ will ich noch zurufen, als der kleine Sohn, nicht größer als ein Stock, in meine Richtung nachdenklich blickte, sich am Kopf kratzte, seinen verärgerten Vater dann mitleidig anschaute und ruhig sagte: „Aber Papa, Papa...warum regst Du dich so auf, hörst Du es nicht, sie ist eine Ausländerin?!“ Mit offenem Mund und weit aufgerissenen Augen fixierte der Vater seinen Jungen. Auch ich blieb ohne Text. Ich fühlte mich völlig erwischt. Und auch in Schutz genommen. Bei Rot über die Straße zu laufen, wenn weit und breit kein Auto zu sehen ist, das liegt mir, der Balkangirl, einfach immer noch im Blut. Der kleine blonde Junge hat mich verstanden.

Achtung max. 30 Plätze! - bitte hier reservieren.